Nationalratswahl 2019:
UE-Sammler: GILT. ÖXIT. DA. wählÖ. CPÖ. VOLG. NEIN. ARGUS. Wandel. GRÜNE. BZÖ. KPÖ. SLP.
Kandidatur mit 3 Abgeordnetenunterschriften: JETZT . NEOS . SPÖ . ÖVP . FPÖ .
Unterstützungserklärungen . Briefwahl . Kandidaten . Umfragen . Nichtwähler . Wahlanfechtung .


.
Österreichische Alternative & Nationalratswahl 2019


Name der Liste: "Österreichische Alternative", Kurzbezeichnung (VOLG)
Postkasten-Adresse:  Danila Krist c.o. Hans-Georg Peitl, Dresdnerstrasse 128/1, 1200 Wien
Telefon:  0676-355 20 75
Website: http://oe-alt.at/     E-Mail: redaktion@oe-alt.at

zum Herunterladen => VOLG-Unterstützungserklärung

Vorsitzender: Hans-Georg Peitl

Gründung:
Die Österreichische Alternative ist ein Zusammenschluss aus der
Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG),
Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)
und den Obdachlosen in der Politik (ODP)
Von der VOLG, den Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner, haben wir das VOLG übernommen.

Zweck: Was wir können, ist ein wenig sticheln! Wenn wir den Einzug schaffen, sogar mit der Mithilfe des ORF!
Das was wir erreichen wollen, ist: VORURTEILSABBAU!
Das wir den Blickwinkel auf das alte ÖSTERREICH, die Monarchie in Österreich, objektiver gestalten!
Sich die Menschen anfangen zu fragen: Und wie war das alte ÖSTERREICH wirklich?
Und damit hätten wir schon viel erreicht!
Ja, das letzte Mal haben wir die Vorurteile gegenüber den Obdachlosen abgebaut. Gezeigt, dass der Adel nicht asozial ist. Und Obdachlose nicht Menschen zweiter Klasse.
 
 

____________________________________________________________

Themen / Programm:
 
 
 
 

Kommentare zur NBZ & Nationalratswahl

=> Stellungnahmen eintragen
 
 
 


www.nationalratswahl.at - Österreichische Alternative (VOLG)